Die Saturn-V-Rakete

Die Saturn-V-Rakete wurde von der NASA zwischen 1967 und 1973 als Trägerrakete für Weltraummissionen eingesetzt. Die dreistufige Rakete verwendete Flüssigtreibstoff, war für sehr schwere Lasten konzipiert und diente dem Apollo-Programm und den Mondmissionen der NASA. Später wurde auch das Skylab, das erste US-amerikanische Weltraumlabor, mit der Saturn V in die Erdumlaufbahn gebracht. Bis heute ist die Saturn V die größte, schwerste und leistungsstärkste Rakete, die jemals in Betrieb war, und sie hält den Rekord der höchsten Nutzlastkapazität zu erdnahen Umlaufbahnen mit 140 t.


youtu.be/_oitgrvhPgI


youtu.be/Vg9WolsXbIA